Erfolgreiche Kundenbindung und Kundengewinnung mit attraktiven Werbeartikeln

Infografik WerbeartikelMit dem Begriff des Marketings fremdeln deutsche Unternehmen noch immer ein wenig. Während Unternehmen in den USA daraus längst eine Wissenschaft gemacht haben und teilweise lieber die Qualität als das Marketing vernachlässigen, geht dem deutschen Unternehmer nichts über die Qualität seiner Produkte. Marketing soll das Unternehmen und seine Produkte nachhaltig im Bewusstsein des Kunden verankern.

Werbeartikel als Einstiegs-Marketing

Unternehmen, die sich scheuen, für umfassende Marketing-Maßnahmen entsprechend viel Geld in die Hand zu nehmen, haben über Werbeartikel eine günstige Einstiegsmöglichkeit. Mit pfiffigen Werbeartikeln kann man sich schnell ins Gespräch bringen. Zum Beispiel auf einer Messe kann ein zündender Werbeartikel im Handumdrehen die Runde machen und dafür sorgen, dass das Unternehmen in aller Munde ist. Daraus können sich Streu-Effekte geben, die kaum berechenbar sind, aber dazu führen, dass potentielle Kunden aufmerksam werden, die sich bislang für das Unternehmen nicht sonderlich interessiert haben.

Allerdings bewahren erfahrene Werbeartikel-Händler wie wir die Unternehmen vor Fehlern, die das gut gemeinte Werbegeschenk zum Bumerang werden lassen können. Das ist nämlich dann der Fall, wenn der Bezug zum Unternehmen zu penetrant ist. Der Beschenkte darf nicht das wirtschaftliche Interesse des Unternehmens im Vordergrund sehen. Nach einer Studie der Uni Augsburg werden dagegen Gutscheine, die einen finanziellen Vorteil bieten oder nützliche Geschenke, die einen Vorteil für den Beschenkten bieten, positiv gesehen. Ein dezentes Logo ist schon deshalb unabdingbar, weil ansonsten die Verbindung zum Unternehmen verloren geht.

Ein Ozean von Ideen

An Ideen mangelt es uns nicht, wie unserem breiten Sortiment unschwer zu entnehmen ist. Günstig sind die Artikel auch, damit sie sich als Streuartikel eignen und massenweise unter das Volk gebracht werden können. Von Vorteil ist, wenn sich ein Unternehmen, das sich für Werbeartikel interessiert, darüber im Klaren ist, für wen der Werbeartikel gedacht ist und welchen Zweck er erfüllen soll. Grundsätzlich dienen Werbeartikel zwei Zielen:

  • Kunden gewinnen
  • Kunden erhalten

 

Während es bei der Kundengewinnung darum geht, möglichst viel Aufmerksamkeit zu erregen, um sich ins Gespräch zu bringen, geht es bei der Pflege der Stammkunden mit Werbeartikeln darum, dem Kunden zu suggerieren, dass er dem Unternehmen wichtig ist und dass man sich Gedanken darüber gemacht hat, wie man ihm mit einem persönlichen und nützlichen Geschenk eine Freude bereiten kann.

Naturgemäß bezieht sich unser Angebot vorwiegend auf Geschenke für die zweite Kategorie. Werbegeschenke, die Aufsehen erregen und im optimalen Fall einen zumindest kurzfristigen Hype entzünden, erfordern Ideen, die auf den Punkt geplant und im Moment ihres Erscheinens hochaktuell sind. In den fernen Ländern, in denen Werbeartikel günstig gefertigt werden können, haben die Produktionsstätten Lieferzeiten von mindestens 4 Monaten für ein neues Produkt. Wer also ein auf den Punkt zündendes Werbegeschenk plant, muss seine Idee entsprechend langfristig planen und von Werbedesignern und ggfs. Werbetextern umsetzen lassen.

Steuerlicher Aspekt

Zu bedenken sind bei Werbegeschenken immer die steuerlichen Aspekte. Um Komplikationen für das Unternehmen und den Beschenkten zu vermeiden, sollten die Werbegeschenke den Wert von 35 EUR pro Jahr nach Möglichkeit nicht überschreiten.

Der Fiskus erkennt ein Mehr nicht mehr als Betriebsausgabe an und der Beschenkte muss das Mehr unter Umständen als geldwerten Vorteil versteuern.

Werbekampagnen

Gelegenheiten für das Verteilen von Geschenken gibt es reichlich. Besonders beliebt ist das Weihnachtsgeschenk. Deutlich persönlicher ist das Geburtstagsgeschenk. Aber auch anlässlich der Auslieferung einer gekauften Ware kann ein Geschenk angebracht sein. Autohändler machen von dieser Möglichkeit gern Gebrauch. Ein Hotel kann seinen Gästen Erinnerungsstücke beim Auschecken mit auf die Reise geben.

Darüber hinaus gibt es die Promotionen, die gezielt und auf Einladung stattfinden und bei denen Werbegeschenke unverzichtbar sind. Ein Uhrenhersteller, der eine brandneue Uhr herausbringt, lädt seine Kunden zu einem Event ein, um sein neues Produkt bekannt zu machen. Er wird alles daran setzen, dass die Besucher des Events nicht ohne das eine oder andere Werbegeschenk und Handout für das neue Produkt den Ort des Geschehens verlassen. Bei solchen Promotionen wird die bestehende Klientel mit der gebotenen Seriosität angesprochen.

Es gibt auch Straßenpromotionen, bei denen kleine Streuartikel verteilt werden, die ein besonders breites Publikum erreichen. Hier geht es wieder um Neukunden und darum, so viel Aufsehen wie möglich zu erreichen. Schmucke Hostessen reichen an den Ampeln den Autofahrern ihre Artikel durchs Fenster. Auf Sportveranstaltungen gehen sie durch die Reihen und beglücken die Fans mit kleinen Aufmerksamkeiten.

Der Werbeartikel ist ein Quick-Start ins Marketing

Werbeartikel sind im Prinzip für jede Unternehmensart die ideale Werbeform. Interessierte Firmen können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen und sich umfassend beraten lassen. Es können in jedem Umfang und in jeder Preiskategorie Artikel geordert werden. Von Give-Aways bis hin zu repräsentativen Geschenken. Werbeartikel-Welt hat nicht nur ein sehr umfangreiches Sortiment, das ständig ergänzt wird, sondern auch einen freundlichen Kundenservice, der alle Fragen um Werbeartikel geduldig und fachmännisch beantwortet.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.